top of page

Laufen in Frankfurt: das europäische Manhattan


En marchant ou en courant dans les rues de Francfort, vous entrapercevrez peut-être les magnifiques gratte-ciels de "Mainhattan" au détour d'un boulevard.
Skyline von Frankfurt

"In einer Stadt wie Frankfurt befindet man sich in einer seltsamen Lage; die Fremden, die sich ständig begegnen, weisen auf alle Teile der Welt und wecken den Wunsch zu reisen", erklärte Goethe in seiner Autobiografie "Dichtung und Wahrheit".


Frankfurt liegt am Ufer des Mains und ist sowohl geografisch als auch historisch und wirtschaftlich ein europäischer Knotenpunkt.


Die Stadt der Kaiser


Der Name Frankfurt wird zum ersten Mal in einem Dokument aus dem späten 8. Jahrhundert erwähnt. Damals hieß sie Franconofurd, was so viel wie "die Furt der Franken" bedeutete. Karl der Große selbst errichtete dort einen Palast. Infolgedessen wurde Frankfurt schnell zu einer der größten Städte des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Ab der Mitte des 9. Jahrhunderts wurden hier die deutschen Kaiser ernannt, bevor sie in Aachen gekrönt wurden, was die Entwicklung der Stadt beschleunigte. Später wurde sie zur freien Reichsstadt und erhielt 1250 neue Privilegien.


Die Stiftskirche St. Bartholomäus, die oft auch als Dom bezeichnet wird, ist eines der Zeugnisse dieses Heiligen Römischen Reiches, das tausend Jahre lang bestand. Ihr Spaziergang durch Frankfurt wird Sie sicherlich zu diesem Bauwerk führen, das im 20. Jahrhundert nach den Bombenangriffen größtenteils wieder aufgebaut wurde. Trotz des modernen Aussehens sind von dem Ort, an dem die Kaiser von 1562 bis zum Fall des Deutschen Reiches 1806 gekrönt wurden, der gotische Kreuzgang, das Querschiff und der monumentale Turm erhalten geblieben.




Une visite incontournable à Francfort : marcher au pied de la collégiale saint-Barthélémy, aussi appelée cathédrale de Francfort
Der Frankfurter Dom

Bei Ihrem Besuch werden Sie auch den Römerbergplatz entdecken. Er ist typisch für die Region und umgibt das Rathaus - den Römer mit Skulpturen, die die deutschen Kaiser und ihren symbolischen Adler darstellen - und ist Schauplatz zahlreicher Jahrmärkte, darunter auch der Weihnachtsmarkt.


Grüne Soße im Herzen von Sachsenhausen?


Im 16. Jahrhundert entwickelten sich in Frankfurt zunächst künstlerische und kommerzielle Aktivitäten. Nach der Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern durch Johannes Gutenberg in der Nähe von Straßburg fand in Frankfurt die bedeutendste Buchmesse des Heiligen Römischen Reiches statt. Die anschließende Blütezeit dauerte jedoch nur ein Jahrhundert. Der Aufstand der Handwerker zu Beginn des 17. Jahrhunderts, gefolgt von der Pestepidemie, schwächte die Macht der Stadt.


Courir dans les rues animées de Francfort vous mènera vers le Römerberg, la place de l'hôtel de ville.
Römerberg

Aus dem Mittelalter und der Renaissance sind noch einige historische Gebäude erhalten. Im Stadtteil Sachsenhausen, den Sie auf einem unserer Rundgänge durchqueren können, gibt es noch einige traditionelle Häuser entlang der gepflasterten Gassen.


Wenn Sie Lust haben, machen Sie eine Pause bei Ihrem Besuch in Frankfurt und probieren Sie ein Glas Apfelwein, den lokalen Apfelwein, mit Kartoffeln, die mit grüner Soße bedeckt sind, einer Soße, die Johann Wolfgang von Goethes Großvater importierte, als er von Lyon nach Frankfurt einwanderte! Oder Frankfurter, die berühmten Hotdog-Würstchen, die mittlerweile auf der ganzen Welt beliebt sind.




Die Türme von "Mainhattan"


Während des Zweiten Weltkriegs wurde Frankfurt durch die Bombenangriffe der Alliierten fast vollständig zerstört. Besonders am 22. März 1944, als ein britischer Angriff fast das gesamte historische Zentrum zerstörte und 1001 Menschen auf der Stelle getötet wurden. Die Stadt wurde wieder aufgebaut, manchmal originalgetreu, wie der Römerberg. Häufig entschied man sich jedoch für eine entschiedene Modernisierung.


Obwohl 1949 nach den Wahlen zum ersten deutschen Bundestag Bonn anstelle von Frankfurt zur Hauptstadt der Bundesrepublik bestimmt wurde, entwickelte sich Frankfurt schnell zu einem bedeutenden Finanzplatz. Heute ist sie eine der größten Städte Deutschlands und sein wichtigstes Wirtschaftszentrum.


Aus dieser Entwicklung und dem anschließenden wirtschaftlichen Reichtum der Stadt resultierte der ungebremste Bau von großen Gebäuden im Bankenviertel. So ist Frankfurt der Sitz der Europäischen Zentralbank.


Wenn du durch das Zentrum von Frankfurt läufst oder spazierst, wirst du die Zwillingstürme der Deutschen Bank oder die Börse sehen, die der größte deutsche Handelsplatz ist. Sie verwaltet 85% des deutschen Aktienhandels! Vor ihr stehen die beiden berühmten Statuen des Bären und des Stiers. Der erste symbolisiert fallende Kurse, der zweite steigende.


Lors de votre balade, visitez Francfort... ou "Mainhattan" ?
Frankfurt ... oder "Mainhattan"?


Laufen, gehen oder fahren Sie mit JOOKS von der Stiftskirche Saint-Barthélémy bis zur Frankfurter Börse!


Finden Sie die Strecken von Frankfurt und über 1300 weitere auf der JOOKS-App.







6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page